Release

2.05.X

  • Zur flexibleren Anpassung an exotische Maschinensteuerungen sind G-Code Makros erstellbar
  • Geschlossene Einzelkonturen (Kreise, Ellipsen, Splines, Polylinien) erben die Füllfarbe einer übergeordneten Gruppe
  • Das Raster wird vor den Hintergrundbildern dargestellt und nicht von diesen verdeckt
  • Fehler beim Drucken von Hintergrundbildern behoben
  • Über die Vertriebspartner gibt es die Möglichkeit, kostenlose 'Lite'-Lizenzen mit stark reduziertem Funktionsumfang zu beziehen
  • Die Werkzeugleiste kann auch in der Option 'Lite' dagestellt werden, welche nur die Funktionen der kostenlosen Lite-Lizenzen anzeigt.
  • Lite = reduziert, aber unbegrenzt nutzbar, Speichern, Drucken und DXF-Import möglich.
  • Demo = voller Umfang, aber nur Probebetrieb ohne Speichern und Drucken
  • Fehler beim Erstellen paralleler Hilfslinien behoben
  • Diverse kleinere Bugfixes

2.04.X

  • Ausgeblendete Objekte sind jetzt im Baum selektierbar
  • Die Werkzeugleiste ist leicht abgeändert, die Kurvenumwandlungen sind jetzt im Block Trimmen
  • Bemaßungsoptionen sind jetzt in der Werkzeugleiste direkt erreichbar und verändern auch die selektierten Maße
  • Es gibt eine einfachere Werkzeugleiste 'Basic', im Menü 'Ansicht' umschaltbar
  • Millimeterpapier als optionale Rasterdarstellung verfügbar
  • Fräsbahnberechnung ist nochmals optimiert
  • Neue Bearbeitungsart fürs Strahlschneiden (Laser, Plasma, Wasserstrahl) ACHTUNG: Beta-Stand!
  • Geometrie wird von den Rasterbildern nicht mehr verdeckt
  • Hilfemenü bleibt erhalten, auch wenn kein Modell geladen ist
  • Die letzten 12 Modelle sind im Dateischnellzugriff verfügbar (statt 8)
  • Beim Isolierfräsen von Platinen ist auch ohne vorherige Selektion eine Gruppe anwählbar
  • Die Druckeinstellungen/Seitenansicht werden mit dem Modell abgespeichert
  • Fehler beim Wiedereinlesen manuell erzeugter Umrisse beseitigt
  • Fehler beim Vereinigen übereinanderliegender Konturen beseitigt
  • Diverse kleinere Bugfixes

2.03.X

  • neuer Parallelenalgorithmus für Fräsbahnberechnung
  • Druckdialog hat Double-Buffering in der Vorschau
  • Druckdialog Drucker-Eingenschaften werden korrekt vorbelegt und wieder übernommen
  • fehlende englische Übersetzungen im Druckdialog und bei Kettenrad und Speichenstruktur ergänzt
  • DXF-Export/Import: Farbe 'unspezifisch' ergänzt
  • DXF Import Texte und Textwinkel ergänzt
  • Aeroprofildialog in Englisch ergänzt
  • Aeroprofile bei der Erzeugung in Winkel und Länge vorgebbar
  • Fehler bei Speicherung leerer Modelle behoben
  • Bounding-Boxen ungültiger Objekte werden nicht mehr ausgewertet
  • Fehler beim Verschieben von voll selektierten Radiusmaßen behoben
  • automatische Dateiversionierung in den Optionen aktivierbar
  • auch ausgeblendete Objekte lassen sich im Baum selektieren
  • neue Selektionsfunktion für geometrisch zusammenhängenden Konturzüge
  • Fehler beim Abspeichern von Hilfskreisen behoben
  • Fehler beim Erzeugen paralleler Hilfskreise behoben
  • Fehler beim Selektieren/Gruppieren von Splines behoben
  • Bei Auswahl eines neuen Werkzeugs im Bearbeitungs-Dialog werden nun auch die Zustellungsparameter automatisch nachgezogen

2.02.X

  • Fehler beim Restart nach Autosave behoben, wenn die Originalmodelle gelöscht oder umbenannt wurden
  • Fehler bei der Erzeugung von parallelen Hilfslinien an Gruppen mit Topologieautomatik behoben
  • Fehler bei der Positionierung von Hohlzahnrädern an Stirnräder behoben (Zahnversatz)
  • Fehler beim DXF-Einlesen geschlossener Polylinien behoben
  • Fehler beim Objekteditor des Langlochs behoben
  • Langlochmitte beim Langloch als explizite Snap-Position hinzugefügt
  • Ausschnitteinstelllungen beim Drucken bleiben während der Session erhalten
  • leere Gruppen können optional vor dem Speichern automatisch gelöscht werden
  • neue Funktion zum Entfernen doppelter oder überlappender Konturen
  • CNC-Funktion zum Schleppmesserschneiden ergänzt
  • parametrische Aeroprofilfigur mit Anbindung an benutzerspezifische Profildatenbank ergänzt
  • Topologieflag im Baum über kleines rotes T am Icon sichtbar
  • Topologieautomatik jetzt auch als Automatik für offene Konturen (funktioniert auch für Trimmen, Parallele etc.)

2.01.X

  • Fehler bei der Gewindebearbeitung behoben, alle Objekte außer Kreis und Punkt werden als Gewindepostition ignoriert
  • Fehler im CNC-Eingabedialog für Kantenbearbeitung behoben, Checkbox reagiert jetzt korrekt
  • Fehler bei der Skalierung der Operatoren Aufdickung und Wand sowie der Figur N-Eck behoben
  • Fehler beim Tangentenziehen von Kreisen und Kreisbögen behoben
  • Die bei einigen Fonts fehlerhafte Zeichenbeschreibungen beim '.' wurde behoben
  • Es gibt zwei neue parametrische Figuren: Speichenöffung und Kettenrad
  • Beim Erzeugen einer Bearbeitung für eine Kontur, die bereits einer andern Bearbeitung zugeordnet ist, wird die Kontur automatisch kopiert, Figuren werden verlinkt
  • Parallelen zu Standard-Konturen (nicht Figuren) werden jetzt als Gruppe aus Objekten erzeugt, nicht mehr als Umrisse
  • Mit der [UMSCH]-Taste weden die Parallelen mit scharfen Ecken erzeugt, sonst wie gehabt verrundet

2.00.X

Benutzeroberfläche

  • optionale englischsprachig Oberfläche (je nach Windows-Systemsprache)
  • Untermenüs für Figuren, CAM und Zeichungselemente um Platz für neue Funktionen zu schaffen
  • Input-Kommando an der Mausinfo sichtbar (im Menü Voreinstellungen)
  • Spindeleinstellungen auf die Dialoge 'Mechanik' und 'G-Code Postprozessor' verteilt
  • Icons skalieren sich für high-DPI-Displays automatisch

Geometriefunktionen

  • Gruppen direkt als Figur oder Ordner erzeugbar
  • Langloch mit zwei verschiedenen Augenradien
  • Kurven/Konturen umwandeln in Polylinien
  • Kurven/Konturen an Element/Punkt teilen
  • Import/Export von SVG-Dateien
  • Layer mit Sichtbarkeit, Farbe oder gedimmtem Status
  • Verschieben von Objekten (über Button aus der Werkzuegleiste) erlaubt auch die Eingabe von mit X-Y-Koordinaten

Rasterbilder als Hintergrund (Konstruktionsvorlagen)

  • Rasterbilder in folgenden Formaten einlesbar: *.jpg, *.bmp. *.tiff, *.png
  • Position, Größe und Drehung änderbar
  • Deckkraft der Rasterbilder reduzierbar
  • Rasterbilder an Bezugslinie ausrichten und maßstäblich skalieren
  • Rasterbilder verzerren (Höhen/Breiten-Verhältnis)

parametrische Figuren (Parameter jederzeit über Dialog änderbar)

  • Kreiskappe
  • Kreissektor
  • Trapez (symmetrisch)
  • Rechteck (2- oder 3-Punkte) mit Eckenparameter (Ecke, Fase, Radius, Freistich)
  • regelmäßiges n-Eck mit Eckenparameter (Ecke, Fase, Radius, Freistich)
  • Langloch mit gleichen oder unterschiedlichen Augenradien
  • Lochreihe und Lochkreis
  • Zahnrad, Hohlzahnrad und Zahnstange mit konfigurierbarem Evolventenprofil (Modul metrisch/dp, Profilverschiebung, Flankenwinkel, Flankenspiel, Kopfspiel, Kopfkürzung, Fußradius)
  • Positionierfunktion für den korrekten Zahneingriff der Zahnräder
  • Leiterbahnen beliebig interaktiv ergänzbar

parametrische Operatoren (Erzeugungslogik im Baum nachträglich änderbar)

  • Boolesche Operationen
  • Aufdickung
  • Wandfunktion
  • Verrundungen
  • Spiegelungen
  • Skalierungen
  • Mehrfachkopien

CAM-Funktionen

  • Zusätzliche Kantenbearbeitung programmierbar
  • ein oder mehrere Bearbeitungsnullpunkte frei positionierbar
  • Anfahrposition an eine Kontur frei positionierbar
  • Mehrfach-Haltestege
  • Gewindewirbeln von Innen-/Außengewinden als Links- oder Rechtsgewinde, Innengewinde inkl. Vorbearbeitung.
  • Kreisbögen können analog zu den Helix-Bewegungen auch als Linienzüge im G-Code ausgegeben werden

1.06.X

  • Neue Eingabemaske für die Relais-Steuerung
  • zwei unabhängige Prozessparameter pro Werkzeug wählbar (z.B. Kühlung + Absaugung)
  • das n-Eck ersetzt die Sechskant Funktion, damit auch das Zeichnen von 8-Ecken, Dreiecken etc. einfach möglich
  • G02/G03 jetzt auch mit absoluten IJK-Parametern konfigurierbar
  • nochmals optimierte Fräsbahnerzeugung (stabiler bei Offsetgenerierung)
  • Fehler bei Snap auf Texte mit nur einem Buchstaben behoben
  • Die Bahnkorrektur bei Außenradius und Fasenfräser wird jetzt mit dem Spitzendurchmesser berechnet, nicht mit dem Außendurchmesser

1.05.X

  • Vereinfachung der Spindeleinstellungen
  • Verbesserte Fräsbahnberechnung
  • Bugfixes

1.04.X

  • Eintauchstrategien Rampe und pendeln ergänzt
  • CNC-Pfadeingabe optimiert, „Tiefe von…bis“ und Höhe „Spindelstart über Material“ eingeführt
  • BZT-Look als zusätzliche Option eingeführt
  • Fehler bei Vollkreisen innerhalb Taschenbearbeitung behoben, jetzt zwei Halbkreise im G-Code
  • Fehler beim Start der Bearbeitung von Taschen mit Schlichtzugabe in Z-Tiefe behoben
  • Fehler beim Trimmen von Ellipsen und Splines behoben
  • Anzeige der Quellen bei Import-Dateien im Tab der Zeichnung nach dem Speichern z.B. „File(dxf)“
  • Einlesen von DXF-Polylinien erfolgt jetzt als Umriss bzw. Kontur, wenn diese Kreisbögen enthält
  • DXF-Files im Unix-Format werden jetzt auch eingelesen

1.03.X

  • in die Eingabefelder können jetzt auch Formeln eingegeben werden
  • Drucken jetzt mit vorgegebenen Maßstäben möglich (z.B. 1:10)
  • Werkzeugwechsler integriert
  • Subobjekte von Figuren, Konturen, Umrissen und Bereichen werden im Baum nicht mehr angezeigt
  • Fehler beim Speichern von gedrehten Texten behoben
  • Fehler beim Speichern von geschlossenen Polygonzügen behoben
  • Fehler bei drehzahlvariablen Spindeln behoben
  • Optimierung des automatischen Kontursuchers zur Eliminierung doppelter Konturent

1.02.X

  • Numerische Vorbelegung bei Hilfskreisen bleibt jetzt erhalten
  • Fehler beim Trimmen von Polylinien behoben
  • Beim interaktiven Verschieben der Objekte können diese jetzt an Schnittpunkten gegriffen werden
  • automatische Sicherungskopie in konfigurierbarem Zeitabstand
  • in der Demo-Version können jetzt max. 100 Zeilen G-Code gespeichert werden
  • Gruppen werden nur noch zwischen Figuren und Ordnern unterschieden
  • neue Icons für Gruppen und Ordner im Baum
  • Selektion der Einzelelemente von Ordnern wurde verbessert
  • Vorschub pro Zahn wird jetzt mit drei Stützstellen interpoliert
  • Materialauswahl über eine Auswahlbox direkt in der Werkzeugleiste

1.01.X

  • Fehler bei Drucken != 1:1 beseitigt (Drucker wurde immer 1:1 angesteuert)
  • Fehler bei Objektnamen und Mehrfachkopien (werden jetzt auch hochgezählt)
  • Fehler bei Grafikattributen beim Ändern von Gruppen beseitigt (wurde immer zurückgesetzt)
  • Gravurschriften und True-Type Schriften in der Funktionalität angeglichen
  • geänderte Modelle werden im Tab mit einem nachgestellten * gekennzeichnet

1.00.X

  • neuer Look
  • Voreinstellungen für Bemaßungen hinzugefügt
  • Anfahrbögen der Länge 0mm jetzt möglich zur Definition der Eintauchposition
  • Bugfixes bei der manuellen Konturerzeugung
  • Bugfixes, Bugfixes, Bugfixes …
Cookie

Cookies sind nicht nur lecker, sie helfen uns auch diese Webseite zu betreiben.

Mehr erfahren